Herzlich
willkommen bei

Was ist TelePark?

Die Versorgung von ParkinsonPatient*innen stellt eine große Herausforderung in Sachsen dar. Viele PatientInnen leben über den Freistaat Sachsen verstreut und haben somit einen unausgeglichenen Zugang zu speziellen Therapiemöglichkeiten.

Das Projekt TelePark widmet sich dieser Herausforderung und untersucht den Einfluss einer telemedizinischen Versorgung auf die krankheitsbezogene Lebensqualität.

 

...und was ist Telemedizin?

Telemedizin bedeutet, dass moderne, digitale Geräte und Funktionen eingesetzt werden, um Patient*innen und Behandelnde auch über eine weite Distanz miteinander zu verbinden.

So werden Sie in TelePark beispielsweise per Video-Visite von unserem Studienarzt von zu Hause aus behandelt. Außerdem nutzen wir:

  • tragbare und stationäre Sensoriksysteme
  • die TelePark-App für die Arzt-Patienten-Interaktion
  • elektronische Fragebögen und Tests

Was kommt in der Studie auf mich zu?

6 Monate telemedizinische Betreuung
Erhalt eines telemedizinischen Gerätes
Zugang zur TelePark-App
Regelmäßige Video-Visiten mit unserem Studienarzt
Fragebögen und Tests innerhalb der App


Dieses Telemedizin-Paket erhalten Sie, wenn Sie der sogenannten Experimentalgruppe zugeordnet werden.

Der Vergleich mit einer Kontrollgruppe ohne Telemedizin gibt uns Aufschluss über den Effekt der telemedizinischen Versorgung.

Sie erhalten von uns
die tragbaren Sensoren
PDMonitor®


oder

… das computergestützte Bewegungsmonitoring
Motognosis Amsa®

Wie kann ich an TelePark teilnehmen?

Wir freuen uns sehr, dass Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind!

Wenn Sie sich zur TelePark-Studie anmelden möchten oder nähere Informationen wünschen,
tragen Sie sich unten ein, wir melden uns bei Ihnen zurück!

Hier klicken
für mehr Informationen


Kontakt zum TelePark-Team

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Björn Falkenburger
Dr. med. Kai Löwenbrück

Ansprechpartner/in

Studienarzt: Dr. med. Jonas Bendig
M.Sc. Psychologin: Anna-Sophie Wolf

E-Mail

telepark@uniklinikum-dresden.de

Adresse

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Klinik und Poliklinik für Neurologie
Fetscherstraße 74
01307 Dresden
Postfach 161 (DZNE)

TelePark Projektpartner und Unterstützer

ibmt_logo

 


Das Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.